Am Hochzeitstag

Häufig gestellte Fragen

Was müssen wir bei Bildern während der Trauung beachten?

Als Fotografen halten wir uns während eurer Trauung soweit wie möglich dezent im Hintergrund, um die Zeremonie nicht zu stören. Wichtig ist, trotzdem vorher abzuklären, ob das Fotografieren während der Trauung erlaubt ist. Meistens ist dies kein Problem; einige Geistliche, aber auch einige Kirchen generell und auch manche Standesämter haben hier aber besondere Auflagen oder verbieten das Fotografieren während der Zeremonie ganz. Dieses muss von uns und euch natürlich vorher gewusst und akzeptiert werden.

Filmt ihr auch?

Wir bieten das Filmen auf Hochzeiten nicht an, weil wir der Meinung sind, dass man nicht gleichzeitig Filmen und Fotografieren auf so hohem Niveau kann, wie es unser Anspruch an unsere Arbeit ist. Wir können euch aber gerne hervorragende Hochzeitfilmer empfehlen, mit denen wir auf eurer Hochzeit zusammen arbeiten, um euch sowohl erstklassige Fotos als auch erstklassige Filmaufnahmen zu bieten.

Wann sollte das Brautpaarshooting idealerweise stattfinden?

Aus fotografischer Sicht ist die beste Zeit für Fotos unbestreitbar dann, wenn die Sonne am tiefsten steht, also im Sommer sehr früh oder sehr spät am Tag. Hochzeitsfotos in der Abendsonne wirken immer romantisch, verträumt und wunderschön; und wann immer es für unsere Brautpaare möglich ist, legen wir ihnen die Option Abendsonne sehr ans Herz. Wir wissen jedoch auch, dass ihr euren Hochzeitstag nicht nur nach den Fotos planen könnt. Deswegen lautet unsere Antwort: Jeder Hochzeitstag ist einzigartig und wie so oft gibt es keine Pauschalregelung hierfür. Meist bietet es sich organisatorisch am ehesten an, das Paarshooting zwischen der Trauung und dem Empfang an der Location stattfinden zu lassen. Bei unserem Vorgespräch beraten wir uns gemeinsam und finden eine Lösung, die perfekt zu eurem Tagesablauf und möglichst gut zum Licht in eurer Jahreszeit passt. Wenn es irgendwie möglich ist, empfehlen wir immer, am Abend wenigstens 10 Minuten für einige Bilder von euch zusammen im Zauberlicht zu reservieren – kein Brautpaar hat das bisher bereut.

Wie lange dauert das Brautpaarshooting?

Auch dieses lässt sich pauschal nicht beantworten und hängt von euren Wünschen ab. Generell nehmen wir uns für das Paarshooting gerne mindestens eine Stunde Zeit, besser sind 1,5 oder zwei Stunden.

Wenn das Paarshooting aus zeitlichen Gründen am Nachmittag oder gegen Mittag stattfinden muss, empfehlen wir, dass wir uns abends im Licht des Sonnenuntergangs noch einmal ca. 10 Minuten Zeit für Bilder in dieser Lichtstimmung nehmen. Es lohnt sich – versprochen!

Wo sollte das Brautpaarshooting stattfinden?

Oft bietet es sich an, das Paarshooting ohne Hochzeitsgesellschaft in einer nahegelegenen schönen Location stattfinden zu lassen. Wo genau, richtet sich hierbei natürlich ganz nach dem Möglichkeiten – wir lieben Südseestrand, aber der ist in Frankfurt so rar! – und euren Vorlieben. Für uns ist wichtig, dass es schöne Hintergründe ohne allzu viele störende Elemente gibt und der Ort nicht von Menschenmassen überlaufen ist. Oft bieten sich schöne Parks, Gärten, Wiesen oder Ufer von Gewässern an, manchmal auch Burgen oder Schlösser. Andere Brautpaare haben es lieber ausgefallener und entscheiden sich zum Beispiel für ein verfallenes Industriegelände oder einen Abenteuerspielplatz – eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und wir kommen mit euch überall hin!

Wichtig ist, dass ihr den Ort des Paarshootings vorher mit uns besprecht, da in vielen Parks und Gärten zum Fotografieren vorher kostenpflichtige Genehmigungen eingeholt werden müssen und an einigen Orten das Fotografieren auch komplett untersagt ist. Wenn ihr keine Idee für die Location des Shootings habt, beraten wir euch natürlich gerne und abgestimmt auf eure Wünsche.

Was machen wir, wenn es regnet?

Macht euch nicht verrückt wegen des Wetters! Es gibt viele Möglichkeiten, auch an einem Regentag tolle Fotos zu machen (in einer Regenpause, draußen mit Regenschirmen, Indoor…), auch wenn es etwas mehr Flexibilität erfordert. Wir hatten schon mehrere Hochzeiten im Regen, aber immer trotzdem tolle Fotos gemacht!

Sollte alles schieflaufen und es den ganzen Tag derart stark durchregnen, dass auch Regenschirmbilder keine Option mehr sind und es auch keine Möglichkeit für überdachte Fotos geben, wiederholen wir das Shooting gerne kostenlos mit euch an einem anderen Tag, wenn ihr es euch wünscht.