Locationscouting in Seligenstadt

12. April 2015
Hochzeitsfotograf Lüneburger Heide
Hochzeitsfotograf Bayern
Hochzeitsfotograf Seligenstadt

Als Hochzeitsfotograf ist man ständig auf der Suche nach Orten für traumhafte Bilder. Jeden Busch, jedes Gebäude – ja, sogar jede Wiese und jeden See sehen wir mittlerweile mit ganz anderen Augen. Wir schauen nach Farben, nach Licht, nach Perspektiven und Gestaltungsmöglichkeiten; malen uns die Hochzeiten aus, denken uns eine Braut in märchenhaften Kleid in die Szenerie oder ein verliebtes Paar, das Hand in Hand glücklich über die Wiese in die Abendsonne spaziert.

Im Mai begleiten wir eine Hochzeit in Seligenstadt, und so waren wir gestern dort, um uns ein Bild von den Möglichkeiten zu machen.
Wunderschön idyllisch direkt am grünen Mainufer gelegen, begeistert Seligenstadt vor allen Dingen durch seine fabelhaft erhaltene historische Altstadt. Die Sehenswürdigkeiten und historischen Gebäude dieser Stadt sind ganze Buchsammlungen wert. Schiefe, liebevoll restaurierte und dekorierte Fachwerkhäuser schmiegen sich aneinander, ein Marktplatz wie aus dem Bilderbuch bildet den Mittelpunkt. Fotomöglichkeiten gibt es überall und soweit das Auge reicht.
Unser Ziel war aber vor allem der Klostergarten der ehemaligen Benediktinerabtei Seligenstadts. Während man sonst oft nach Motiven und geeigneten Fotostellen suchen muss, wird das Auge hier überflutet von solchen: Umgeben von einem alten Gemäuer, an dem weiß und rosa blühende Obstbäume emporranken (wir wussten bisher nicht einmal, dass Obstbäume ranken können!) findet sich der traumhafte historische Klostergarten. Um hier zu fotografieren, benötigt man eine kostenpflichtige Genehmigung, trotzdem können wir uns kaum einen perfekteren Ort für ein Hochzeitsshooting vorstellen. Herrliche Brunnen, kunstvolle Ornamente an halbhohen Mauern, weiße Bänke, traumhaft blühende Blumenfelder in allen vorstellbaren Farben, und im Hintergrund stets das Klostergebäude und die prachtvolle Einhard-Basilika St. Marcellinus und Petrus, erbaut ab 1050.

Auch für die Trauung selbst bietet Seligenstadt fantastische Möglichkeiten. Ein Trauzimmer befindet sich im Romanischen Haus, dem ältesten nicht-kirchlichen Gebäude Seligenstadts – erbaut 1187!, außerdem sind Eheschließungen auch direkt im historischen Abtsaal des Klosters möglich. Eine kirchliche Trauung in der imposanten Basilika direkt am Main bildet natürlich den Höhepunkt einer jeden Hochzeit.

Hochzeitsfotograf Seligenstadt

Hochzeitsfotograf Seligenstadt

Hochzeitsfotograf Seligenstadt

 

Locationscouting in Seligenstadt was last modified: Januar 12th, 2016 by Jan